Mitglied werden

Wir würden uns freuen wenn Sie Mitglied werden möchten.
We would like to welcome you as a Club Member
We begroeten u graag als lid van onze club

Vorschau

15-16.5. Kunst in der Residenz, Huis Schuylenburch
17.5. Konzertprobe, Zuiderstrandtheater Den Haag
17.5. Klubabend mit Vortrag Paul Weller, Marriott Hotel, Den Haag
21.6: Jahresmitgliederversammlung mit Vorstandswahl


Bitte hier weiterlesen.


Ihre Anregungen und Vorschläge zu Besuchen, Rednern, Veranstaltungen, usw. nimmt der Vorstand gerne entgegen: DeKlubNL@gmail.com


 

Anmeldungen

Ausserhalb der Schulferien treffen wir uns wieder am dritten Freitag des Monats zum Stammtisch des Deutschen Klubs in Den Haag.


Anmeldung zu Veranstaltungen des Deutschen Klubs bitte über Frau Christa Garten: c.garten@live.de oder T. +31 (0)6 400 959 70


In allen anderen Fällen wenden Sie sich bitte an die Adressen der genannten Veranstalter.


Ihre Anregungen und Vorschläge zu Besuchen, Rednern, Veranstaltungen, usw. nimmt der Vorstand gerne entgegen: DeKlubNL@gmail.com


Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 569 von /home/pgiv151535/domains/deutscherklub.nl/public_html/includes/menu.inc).

Liebe Mitglieder und Freunde des Klubs, wir laden Sie herzlich ein zu folgenden Veranstaltungen in den Monaten Mai und Juni:

Neue Deutsche Kunst am 8.-19. Mai

Die Ausstellung New German Art in Den Haag zeigt in Zusammenarbeit mit Literaturhaus Deutsche Bbliothek vom 8. bis 19. Mai Werke der Berliner Kunstmalerin Katrin Hosterbach.
Am Mittwoch, 8.5. ab 19.30 Uhr erzählt die Kunstlerin von irher Inspiration die sie findet in Musik und Literatur, zum Beisiel die Serie 2013 nach dem Roman "Atemschaukel" der Nobelpreisträgerin Herta Müller. Korte Vijverberg 2,  Den Haag. Zutritt gratis, Anmelden über: info@newgermanart.nl

 

Kunst in der Residenz 15.-16.5.

Der deutsche Botschafter in Den Haag, Dirk Brengelmann, stellt am Mittwoch 15. Mai und Donnerstag 16. Mai jeweils zwischen 10 und 16 Uhr deutsche und niederländische Kunst vor in seiner Residenz, Huis Schuylenburch, Lange Vijverberg 8, 2513 AC Den Haag. Ausgestellt werden in Zusammenarbeit mit der Galerie Helga Hofmann Werke von Ivan Cremer, Udo Dziersk, Jeroen Henneman, Ewert Hilgemann, Caroline Hoffman, Jasper Krabbé, Raquel Maulwurf, Jörg Remé, Jehoschua Rozenman, Carin Scholten Detlef Waschkau. 

Zutritt gratis. Bitte melden Sie sich an per Email an: rsvp@denh.diplo.de 

Konzertprobe am Freitag 17.5.

Am Freitag, den 17. Mai treffen wir uns zur Generalprobe des Konzerts, das am Abend aufgeführt werden wird. 9.00 – 9.30 Uhr Empfang mit Kaffee oder Tee, 10.00 – 12.00 Uhr Generalprobe. Im Programm stehen Brahms Klavierkonzert Nr. 1, Beethoven Symphonie Nr. 7,  Dirigent: Jan Willem de Vriend, Am Klavier: Hannes Minnaar.  Um 12.00 Uhr Führung durch das Theater und Blick hinter die Kulissen, Kosten EURO 10,00 pro Person, Residentie Orkest im Zuiderstrandtheater, Kranenburgweg 203, Anmeldung bei Barbara Couwenbergh: bucouwenbergh@zonnet.nl.

Norwegischer Nationalfeiertag

Der 17.5. is auch der norwegische Nationalfeiertag oder Grunnlovsdag (Tag des Grundgesetzes). Die Maren Bugge-Konst Inituitve und die Stiftung Muilwijk-Ooms laden Sie ein zu einer gratis Fahrt per Reisebus von Wassenaar nach Rotterdam wo  in der Norwegischen Kirche ab 12.30 Uhr ein Mittagessen mit anschliessender Musik stattfindet.
Ihre Anmeldung bitte an unser Klubmitglied Thomas Friis-Konst (Telefon 06 1297 4523, Email: thomasfriiskonst@gmail.com). 

 

Vortrag am Freitag 17.5: Alfred Mozer

Am Freitag, den 17. Mai Stammtisch und mit Hinblick auf die bevorstehenden Europawahlen ein besonderes Thema : Vortrag (ab 20.00 Uhr) über Alfred Mozer, Deutscher, Niederländer, Europäer.
Duitser – Nederlander – Europeaan, so lautet das neu erschienene Buch von Paul Weller und der Titel seines Vortrags.
Treffpunkt: Marriott Hotel, Den Haag,  Johan de Wittlaan 30, 2517 JR Den  Haag. Sollten Sie mit dem Auto kommen, dann besteht die Möglichkeit für einen Pauschalbetrag von EURO 5,00  pro Abend zu parken.Um 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit im Hotel, wie üblich, an einer gemeinsamen Mahlzeit teilzunehmen. Anmeldung bei Alexa Thelen : alexathelen@gmail.com

 


Rückblick: 

Literaturgespräch: Frank Dam „Duitse moeders“mit Hans van Manen und Barbara Plugge großer Erfolg

Gemeinschaftsveranstaltung der Deutschen Bibliothek Den Haag mit dem Deutschen Internationalen Klub in den Niederlanden

Das 2018 erschienene Buch „Duitse moeders“ von Frank Dam stellt die Erinnerungen prominenter Niederländer über ihre deutschen Mütter vor. Es geht um Erziehung und Rituale, die Niederlande und Niederländer, Weihnachten, Streuselkuchen, Max und Moritz, über Heimweh, Scham und – unvermeidlich – den Krieg. In einem Literaturgespräch sprachen der weltberühmte Choreograf und Mitbegründer des "Nederlands Danstheater", Hans van Manen, die bekannte Journalistin Barbara Plugge sowie der Autor Frank Dam über ihre deutschen Mütter.

65 Besucher folgten dem von Barbara Plugge moderierten Gespräch. Zunächst sprachen sie über ihre Mütter und ihre persönlichen Familiengeschichten, die schwierigen Verhältnisse nach dem Zweiten Weltkrieg, ihr heutiges Verhältnis zu Deutschland und die noch verbliebenen Traditionen ihrer deutschen Herkunft. Sehr lebhaft war auch die offene Fragerunde mit dem Publikum, wo vor allem Hans van Manen mit der ein oder anderen Anekdote aus seinem Leben die Zuhörer erheitern vermochte. Im Anschluss an das Literaturgespräch las Frank Dam eine kurze Passage aus seinem Buch und signierte anschließend seine Bücher. Barbara Couwenbergh vom Deutschen Klub und Christian Schneider vom Literaturhaus zeigten sich sehr zufrieden über diesen gelungen Abend und ihre erste gemeinsame Veranstaltung.


Rückblick:

Am 26.4. dem Vorabend des Königstags trafen wir uns zu einer Bierprobe im Kloster der Haagsche Broeders van Sint Jan, Oude Molstraat 35 in Den Haag. Das Programm begann mit einer Führung durch das Kloster unter Leitung des Braumeisters Kees Verbogt. Anschließend konnten verschiedene leckere Klosterbiere verkostet werden. 

 

Tag der Deutschen Sprache

Am Dienstag 26. März 2019 fand wieder der Tag der deutschen Sprache in den Niederlanden statt!
An diesem Tag stand Deutsch in Schulen und Betrieben im Mittelpunkt, selbstverständlich auch in der Deutschen Bibliothek Den Haag.


Die Jahresmitgliederversammlung am 28. Juni 2018 beschloss dass der Klub wieder den bereits bis 2001 geltenden Namen 'Deutscher Internationaler Klub in den Niederlanden'  führen wird. Auch wird die Mitgliedschaft für Firmen geöffnet, neben natürlichen Personen. Weiter wurden unter Anderem die Berichte der Vorsitzenden und des Schatzmeisters über das Vereinsjahr 2017 genehmigt.   



Allgemeine Informationen: Bankverbindung NL88 INGB 0000 185646
Email: DeKlubNL@gmail.com; Tel. (+31(0)10–4523420 oder +31(0)6-40095970
Handelskammer KvK Den Haag 40407657, RSIN 816563391